Zahnärztin

Ulrike Krauhausen-Giersbach

Kiefergelenksbehandlung

Sie haben Beschwerden? Wir haben auf alles eine Antwort!

Nichts ist wertvoller als eine vertrauensvolle Beziehung zwischen Arzt und Patient. Deshalb ist es umso besser für einen Patienten, wenn der Arzt des Vertrauens ein großes Leistungsspektrum anbietet. Genau das ist das Credo der Zahnarztpraxis Krauhausen-Giersbach: Wir bieten das Gesamtpaket der Zahnmedizin.

Funktionsdiagnostik

Eine harmonische Zusammenarbeit Ihres Unter- und Oberkiefers sorgt für den reibungslosen Ablauf des Kauvorgangs und auch für Ihr ganzkörperliches Wohlbefinden. Denn Funktionsstörungen im Kiefer können Zähneknirschen, Zusammenpressen des Kiefers oder Bewegungseinschränkungen im Kiefergelenk verursachen. Die Folgen: Kopfschmerz, Migräne, periodisch auftretender Tinnitus oder schmerzhafte Muskelverspannungen. Um Ihren Beschwerden auf den Grund zu gehen, ist eine umfassende Funktionsanalyse Ihres Kiefers und gegebenenfalls der gesamten Körperstatik wichtig. Wir kontrollieren beispielsweise die Bewegung Ihres Unterkiefers und Ihres Kopfes, untersuchen die Kiefergelenke auf Knackgeräusche oder nehmen Abdrücke des Gebisses. Nach der Analyse entwickeln wir Ihr persönliches Therapiekonzept z.B. einfache Einschleifmaßnahmen oder eine individuell angepasste Kunststoffschiene). Die Funktionsanalyse ist auch bei der Planung von neuem Zahnersatz von großem Nutzen.

Schmerztherapie:

Eine Vielzahl an körperlichen Beschwerden lässt keine sofortige Diagnose zu, da die Ursache der Schmerzen an einer ganz anderen Stelle im menschlichen Körper zu suchen ist – nämlich in unserem Gebiss. Häufig führt eine falsche Bisslage, Zähneknirschen oder Zähnepressen nicht nur zu Schmerzen in der Kiefermuskulatur oder der Kiefergelenke beim Kauen. Weitere Symptome könnten eine eingeschränkte Öffnung des Mundes, Knacken oder Reiben der Kiefergelenke beim Mund öffnen oder schließen sein. Auch wenn sie Schmerzen im Mund, Gesicht, Kopf-, Nacken, Schulter oder Rücken haben, können die Zähne hierfür verantwortlich sein. Hals-Wirbelsäulen-Schulterprobleme sowie Kopfschmerzen und eine eingeschränkte Kopfdrehung können auf nicht korrekte Zahn- und Kieferstellung zurück zu führen sein.
In unserer Praxis haben wir uns auf die Behandlung dieses Bereichs spezialisiert und können ihnen auf Grund unserer Erfahrung in der Schmerztherapie dabei helfen, die teilweise jahrelang vorliegenden Schmerzen zu lindern bzw. zu heilen.